G4
Durco

Der Durco G4 Kükenhahn eignet sich hervorragend für schwierige Einsatzzwecke in der Chemie und Verfahrensindustrie, zum Absperren von Rohrleitungen, Pumpen, Flüssigkeitsbehältern, Reaktoren und sonstigen kritischen Anwendungen.

Der Durco Kükenhähne TSG4 hat eine absolute Dichtigkeit am Küken durch seine dreifache Abdichtung und wird daher für Medien die tödlich, hochgiftig oder karzinogen sind eingesetzt. Der TSG4 ist für hohe Schaltzyklen und Temperatur-Wechsel-Beanspruchung geeignet.

Der G4B Marathon wird in der Chemie immer dort eingesetzt, wo höchste Anforderungen an reduzierten Emissionen gestellt werden. Sie ist konzipiert für eine zuverlässige Durchführung für hohe zyklische Beanspruchungen (Auf-Zu)

Der G4Z-HF ist für Alkylierungsanlagen mit UOP/Phillips Lizenz in Raffinerien vorgesehen. Alle Armaturen werden geröntgt und mit Kerosin getestet.

G4E
Durco

Der G4E gewährleisten eine bessere Abdichtung im “Durchgang" als andere vergleichbare “Auf-Zu” Armaturen und bieten gleichwertigen oder überlegenen Emissionsschutz im Vergleich zu sondergefertigten Hochbeanspruchungs-Spezialventilen

Mach1
Durco

Der Durco Mach1 erlaubt Temperatureinsatz bis zu 274°C. Durch das einfache austauschen der PFA-Dichtungsbüchsen und DIN ISO 5211 Automatisierungsanschlüsse zeichnet sich unter anderen diese Armatur aus.