Durco

BTV

Die BTV Absperrklappen dafür sorgen, dass chemische Flüssigkeiten oder Gase in Ihren Anlagenleitungen bleiben und nicht in die Umwelt gelangen. Ein selbstjustierendes dreifaches Wellendichtungssystem gewährleistet, dass es zu keiner Leckage kommt; die Konstruktion mit Viton-Stützring und konkaver PTFE Manschette bietet ein zuverlässiges beständiges Absperr- und Schließdrehmoment.

Dank modernster Technologie dürfen wir eindeutig feststellen, dass die BTV Absperrklappen dafür sorgen, dass chemische Flüssigkeiten oder Gase in Ihren Anlagenleitungen bleiben und nicht in die Umwelt gelangen.

Ein selbstjustierendes dreifaches Wellendicttungssystem gewährleistet, dass es zu keiner Leckage kommt. Die Konstruktion mit Viton-Stützring und konkaver PTFE (Wahlweise erhältlich: UHMWP und Durlon II und PFA-leitendem Auskleidungsmaterial) Manschette bietet ein zuverlässiges und beständiges Drehmoment. Die sphärische Sitzkonstruktion der Scheibe und Manschette bietet eine 360° Abdichtung für einen langen, ­problemlosen Einsatz. Der Viton-Stützring ist in einer maschinell gefertigten Nut des Gehäuse gelagert. Die konkave speziell konstruierte Manschette sitzt in einer Aussparung im Gehäuse. Dies reduziert die Möglichkeit des Auftretens von Auskleidungsrissen aufgrund von Kaltflusseigenschaften.

Die BTV 2000 ausgekleidete Absperrklappe ist wartungsfrei dank eines selbstjustierendes Wellenabdichtungssystems und gewährleistet eine blasendichte Absperrung. Außerdem bietet die Baureihe BTV 2000 eine breite Auswahl an Materialien auch für die härtesten Betriebsbedingungen. Neben der maschinell bearbeiteten PTFE Manschette für den Betrieb in hochkorrosiven chemischen Bereichen bietet UHMWPE für den abrasiven Einsatz im Korrosions-/Erosions­bereich oder eine PTFE-leitende Manschette für Bereiche, bei denen Hochgeschwindigkeitsströmungen Teil des Produktionsprozesses sind, oder wenn der Einbau in explosionsgeschützten Bereichen Ihrer Industrieanlagen erforderlich ist. Für den Betrieb im chemischen Bereich ist ein einteiliger PFA-ausgekleideter Teller Standard. Ein UHMWPE ausgekleideter Teller kann spezifiziert werden, wenn eine noch bessere Abriebfestigkeit benötigt wird. Außerdem ist ein breites Angebot an verschiedenen Tellern erhältlich, das von rostfreiem Stahl 316, Durimet 20 und SMO* bis hin zu Monel**, Chlorimet 2&3 und Palladiumstabilisiertem Titan reicht.

* Eingetragenes Warenzeichen von Avesta AB

** Eingetragenes Warenzeichen der Int. Nickel Company

BTV

Papier & Zellstoff Industrie

Abwasser

Agra Industrie

Base Chemical

Petrochemische

Kunstdünger

Chlorchemie

Pharmazeutische Industrie

Kernenergie

BTV

Gehäuse Material:

- Sphäroguss / EN-JS1049

Auskleidung:

- PFA

- PTFE

Nennweite:

DIN: DN 50 - DN 600 / PN16

ANSI: NPS 2 - NPS 24 / CL150

Einsatzbedingungen:

Maximale Einsatztemperatur 200°C

Betriebsdruck gemäß BTV Druck-Temperatur Diagramm (siehe Register "Dokumente" unter "Weitere Dokumente")

Andere Druck-Temperatur- Varianten auf Anfrage

Normen:

- DIN EN 558

- DIN EN 1092

- ASME B16.5

- ASME B16.10

- DIN EN ISO 5211

- API 598

- MSS SP 67

- DIN EN 12266

- DIN EN 60535

- FCI 70/2

- TRCU

- PED 2014_68_EU

- ISO 9001:2008

Zeichnungen und 3D-Modelle